Bei uns können Sie nicht nur Dachboxen kaufen, sondern auch mieten.


Egal ob Sie extra Stauraum auf der Fahrt in den Sommerurlaub benötigen oder wenn Sie Ski, Snowboards und andere sperrige Gegenstände transportieren möchten – Dachboxen sind praktisch!

Leider hat nicht jeder die Möglichkeit, die Dachbox fachgerecht einzulagern, wenn sich diese gerade einmal nicht auf dem Autodach befindet.

Mieten Sie daher Ihre Dachbox bei Rempp und genießen Sie die Vorteile der Dachbox ohne dass Sie sich Gedanken um die Lagerung machen müssen.

Falls Sie doch lieber eine eigene Dachbox haben möchten:

In unserer aktuellen Zeitungsbeilage finden Sie eine Auswahl an Dachboxen, die wir zum Kauf anbieten. In unseren Ausstellungsräumen können Sie sich verschiedene Boxen persönlich anschauen – gerne beraten wir Sie welche Dachbox zu Ihnen und Ihren Bedürfnissen passt!

Preise & Bedingungen


Die Mindestmietdauer beträgt 7 Tage.
Vermietet werden nur Dachboxen, geeignete Dachträger müssen vorhanden sein oder käuflich erworben werden.

Bei der Abholung der Box ist eine Kaution in bar zu hinterlegen. Die Kaution wird bei Rückgabe der Box zurück erstattet.

Der Mietpreis von Dachboxen für Fahrzeuge ohne Fixpunktbefestigung beträgt 4,50€ / Tag.
Kaution: 150€

Der Mietpreis von Dachboxen für Fahrzeuge mit Fixpunktbefestigung beträgt 6,50€ / Tag.
Kaution: 200€

Bitte beachten Sie bei der Dachboxvermietung während der Schul-Sommerferien, dass eine Vermietung nur in Woche 1-3 (03.08. – 23.08.) oder Woche 4-6 (24.08. – 13.09.) der Ferien, jedoch nicht überlappend (z.B. Woche 2-4) möglich ist.

Ablauf Reservierung


Schritt 1:
Senden Sie uns Ihre Reservierungsanfrage.

Schritt 2:
Wir bestätigen Ihnen den gewünschten Zeitraum und senden Ihnen den Mietvertrag per Mail zu.

Schritt 3:
Gegen Vorlage der Kaution erhalten Sie Ihre Dachbox – denken Sie bei der Abholung an Ihren Dachträger.

Reservierung


Fixpunktbefestigung

Der Dachträger, an dem später die Dachbox befestigt wird, kann auf verschiedene Arten am Fahrzeugdach befestigt werden. Die Art der Befestigung hängt dabei vom Fahrzeug ab.

Entweder wird der Dachträger direkt an der Dachreling oder, bei Fahrzeugen ohne Dachreling, an speziellen Aufnahmepunkten (“Fixpunkte”) am Fahrzeugdach befestigt.

Die nachfolgende Skizze stellt eine Dachbox auf einem Fahrzeug mit Fixpunktbefestigung dar. Die weißen Punkte stellen dabei die Fixpunkte auf dem Fahrzeugdach dar.

Die Fixpunkte geben einen definierten Abstand (d) zwischen den Querträgern vor, weshalb eine spezielle Dachbox mit einem variablen Befestigungssystem benötigt werden. Dieses variable Befestigungssystem der Dachbox kann den Abstand entlang der Strecke f verschoben werden und somit an den Abstand der Fixpunkte angepasst werden.